Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Allgemeines

Preise und Zahlungsbedingungen

Lieferung,Verpackung, Retour

Gewährleistung

Reklamation

Seminare

Haftung

Geltungsbereich

 

1. Allgemeines

Für unsere sämtlichen Angebote, Verkäufe und Leistungen gelten die nachfolgenden Bedingungen. Durch die Erteilung von Aufträgen erkennen die Besteller die Bedingungen als verbindlich an. Abänderungen seitens des Bestellers erkennen wir als nichtig an. Ausnahmen erfolgen nur im Falle unserer schriftlichen Bestätigung. Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich.

Ein erteilter Auftrag ist für den Besteller unwiderruflich. Telefonische, telegraphische oder mündliche Ergänzungen, Abänderungen und Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Die Annahme eines Auftrages erfolgt nur zu unseren Bedingungen. Wir übernehmen keine Gewähr für Farbabweichungen und Strukturabweichungen, da diese je nach technischer Gegebenheit anders ausfallen können.

2. Preise und Zahlunsbedingungen

Die Preise verstehen sich in Euro. Die Preise sind am Tage der Bestellung verbindlich und enthalten die zu diesem Zeitpunkt gültige gesetzliche Mehrwertsteuer. Aufschläge werden nur dann berechnet, wenn diese in der Preisliste vorgegeben sind.Zahlungen erfolgen durch vorgegebene Zahlungsmethoden auf unser angegebenes Konto.

3. Lieferung, Verpackung, Retour

Der Druckauftrag für unsere Tapeten erfolgt nach Zahlungsbestätigung. Erst nach Kontrolle der Lieferung unsereseits wird an den Kunden weitergeliefert.Lieferterminvereinbarungen jeglicher Art sind unverbindlich. Teillieferungen sind zulässig, die Unterlassung einer Lieferung berechnet den Käufer zu keinem Schadensersatzanspruch.Die Ware wird branchenüblich und mit äußerster Sorgfalt verpackt und ausgeliefert. Das Risiko eines Transportschadens an der Verpackung trägt der Kunde. Durch einen entsprechenden Vermerk auf dem Lieferschein des Zustellers wird lediglich festgehalten, dass beschädigt angeliefert wurde, wodruch jedoch kein Rechtsanspruch auf Rechnungskürzung oder Schadensersatz anderer Art ausgelöst wird.Eine Warenversicherung erfolgt nur auf besondere Anordnung und auf Kosten des Bestellers. Der Lieferer behält sich das Recht der Wahl des Versandweges vor.Der Verkäufer hat ein Rücktrittsrecht, wenn sein Zulieferer nicht mehr produziert oder aus sonstigen Gründen nicht liefert. Ein Schadenersatzanspruch des Bestellers ist dann ausgeschlossen. Dem Verkäufer steht ferner ein Rücktrittsrecht bei Zahlungsverzug des Kunden zu.

4.Rücksendungen

Rücksendungen von Ware sind nur innerhalb von 14 Tagen ab Lieferdatum möglich.Die Rücksendung der Ware erfolgt auf Kosten des Käufers.Die Ware muss ordnungsgemäß und sorgfältig für den Rückversand gepackt sein.Es können nur komplette Lieferungen zurück genommen werden. Teilrücksendungen sind nicht zulässig.Teilrücksendungen gehen auf Kosten des Käufers an den Käufer zurück.Vorauszahlungen werden nach Prüfung der Rücksendungen auf Einwandfreiheit abzüglich Portokosten erstattet. Ein Auspacken der originalverpackten Ware verpflichtet zum Kauf; die Ware kann dann nicht mehr zurückgenommen werden.   

5.Gewährleistung

Bei erkennbaren oder versteckten Mängeln gilt die gesetzliche Verjährungsfrist von 6 Monaten ab Gefahrenübergang. Die Mängel sind schriftlich abzugeben. Erkennbare Mängel sind dann von Mängelrügen ausgeschlossen, wenn mit der Verarbeitung der Ware begonnen wurde.Bei versteckten Mängeln können Mängelrügen nur dann geltend gemacht werden, wenn der Käufer oder dessen Abnehmer den Nachweis für geeignete Wandflächen, die Verwendung geeigneter Klebemittel, sachgemäßes Verarbeiten, normale Beanspruchung im Rahmen der Einsatzempfehlung und einwandfreie Pflege erbringt. Handelsübliche oder geringe Abweichungen in Qualität, Gewicht, Größe, Dicke, Breite, Ausrüstung, Musterung und Farben werden nicht als Mängel anerkannt.Die Beweislast der Geltendmachung von Gewährleistungsansprüchen hat der Ansprucherhebende. Bei einer berechtigten Mängelrüge besteht ein Anspruch auf Nachbesserung; nur für den Fall, dass eine solche nicht möglich ist, wird eine Ersatzlieferung vorgenommen. Alle Ansprüche, die darüber hinaus gehen (z. B. Rücktritt vom Vertrag, Schadensersatz, Wandlung), sind ausgeschlossen. Eine Haftung für Transportschaden, Unfallschaden oder sonstige Schäden, die dem Käufer entstanden sind, besteht nicht.Waren, die zur Nachbesserung oder Ersatzlieferung verwendet werden, werden der laufenden Produktion entnommen. Sonderanfertigungen in Qualität und Farbe werden nicht gemacht. Ersatzlieferungen sind wertmäßig auf den Ursprungskaufpreis begrenzt, welcher auf den Kaufpreis der Ersatzlieferung angerechnet wird. Übersteigt der Kaufpreis der Ersatzlieferung den Kaufpreis der beanstandeten Lieferung, so ist der Mehrbetrag zu zahlen.

6.Reklamation

Die Ware muss vor dem Verarbeiten geprüft und verglichen werden. Ihre Verarbeitung hat nach den bekannten Verarbeitungsrichtlinien zu erfolgen. Für ganz gleichmäßige Wirkung stoffartiger Tapeten wird keine Gewähr geleistet. Abweichungen von den Originalmusterungen, die durch die Technik entstehen, geben keinen Grund zur Beanstandung. Es ist nicht gewährleistet, dass sie zu gemeinsamer Verarbeitung mit vorhandenen Resten einer früheren Lieferung geeignet sind. Vorstehendes bezieht sich auch auf Beanstandungen, deren Ursache im Rohstoff begründet ist, auf welche wir keinen Einfluss haben.Mängel eines Teiles der Lieferung können, sofern der Rest für den Käufer verwertbar ist, nicht zur Beanstandung der ganzen Lieferung führen. Vergütung über den Rechnungsbetrag hinaus, also Arbeitslohn, Schadensersatz usw. wird keinesfalls gewährt.Bei vielen Dessins spielt die Natur als Vorlage mit gewollten Unregelmäßigkeiten oder Schattierungen. Diese Effekte machen die Eigenart vieler Materialien aus und geben darum keinen Anlass zur Beanstandung.Die Beipackzettel der Tapetenhersteller müssen vor der Verarbeitung unbedingt sorgfältig gelesen werden.

7.Eigentumsvorbehalt

Die gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Es gilt der erweiterte Eigentumsvorbehalt.

 

8.Seminare

Die Preisangaben sind Netto und Brutto mit der gesetzlichen Mehrwertsteuer von z.Zt. 19%. ausgewiesen. Preisänderungen und Irrtümer sind vorbehalten. Für ausländische Seminaristen aus der Euro-Zone, können wir bei Vorlage einer gültigen Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer eine Netto-Rechnung ausstellen. Die Umsatzsteuer kann dann im Heimatland entrichtet und problemlos geltend gemacht werden.
Seminarstorno
Bei Nicht-Erreichen der Mindestteilnehmerzahl oder Krankheit des Dozenten, sind wir nicht verpflichtet, die davon betroffenen Seminare abzuhalten. Sie werden in diesem Fall umgehend informiert und die eingegangenen Seminargebühren werden voll erstattet. Weitergehende Ansprüche werden hiermit ausgeschlossen.
Seminaranmeldung
Die Seminaranmeldung können Sie je nach Wunsch per E-Mail, Brief oder Telefon tätigen. Wir senden Ihnen umgehend eine Reservierungsbestätigung zu. Der Seminarplatz ist erst nach Eingang der Seminargebühr auf unser Konto gesichert.
Rücktritt von einer Seminarbuchung oder Umbuchung
          Beim Rücktritt von einer Seminarbuchung bis 3 Wochen vor Seminarbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr               in Höhe von 18,00 Euro erhoben.
          Ab 20 Tage vor Seminarbeginn fallen Storno-Gebühren wie folgt an:
          20. - 15. Tag 25% der Seminargebühr oder 25,- Euro für eine Umbuchung
          15. - 10. Tag 30 % der Seminargebühr oder 30,-Euro für eine Umbuchung
          10. - 3. Tag  50% der Seminargebühr oder 50,- Euro für eine Umbuchung
          Bei noch kurzfristiger Stornierung müssen wir Ihnen leider 75% Ihrer Seminargebühr oder 70,- Euro                          für eine Umbuchung in Rechnung stellen. Natürlich liegt es in unserem Interesse, Ihnen keine unnötigen
          Kosten aufzubürden und sind deshalb immer bemüht, falls Sie selbst über keinen ErsatzMann/Frau verfü-           gen, für Sie einen Ersatzseminaristen zu finden.
 
 
 

9. Haftung

Die Internet-Seiten wurden mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen nicht garantiert werden. Der Betreiber schließt jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Internet-Seiten entstehen aus, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Betreibers beruhen. Der Höhe nach sind Ersatzansprüche auf den Umfang vorhersehbarer Schäden begrenzt. Der Besucher dieser Internet-Seiten verzichtet in jedem Fall auf alle Ansprüche gegen den Betreiber.Alle Inhalte stellen im Zweifelsfall die persönliche Meinung des Betreibers bzw. des Autors dar. Für den Inhalt der Seiten und für die Qualität der Produkte und Leistungen, auf die hier über eine Verlinkung (URL) verwiesen wird bzw. für die auch ohne Verlinkung eine Empfehlung ausgesprochen wird, ist ausschließlich der jeweilige Autor bzw. Betreiber der betreffenden Website bzw. Anbieter der betreffenden Produkte und Leistungen verantwortlich. Er stellt Atelier Latzke als Inhaber der Website atelierlatzke-shop.de im Innenverhältnis von etwaigen Ansprüchen Dritter frei. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Inhalt dieser Internet-Seiten ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Eine Haftung ergibt sich daraus nicht. Kostenlos bereitgestellte Leistungen sind freiwillige Leistungen des Betreibers, auf die zu keiner Zeit ein Anspruch besteht und die jederzeit eingestellt werden können.Für unverlangt eingesandte Unterlagen und Manuskripte in Ton-, Schrift- oder Bildform wird keine Haftung übernommen und es besteht auch kein Anspruch auf Veröffentlichung.Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – „Haftung für Links“ hat das Landgericht Hamburg entschieden, dass man durch die Erstellung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Dies kann nach Angabe des Gerichts nur dadurch verhindert werden, dass man sich ausdrücklich von diesen Inhalten distanziert.Wir distanziere uns ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf dieser Website und machen uns die Inhalte der gelinkten Seiten nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt für alle verfügbaren Links auf dieser Website sowie eventuell vorhandene Linklisten und Foren, die zur Zeit aktiv sind oder künftig aktiv werden.

10.Geltungsbereich

Zu beachten ist, dass bei der Lieferung geringfügige Farbabweichungen möglich sind, da aufgrund der Einstellungen von Monitor / Grafikkarte Farben am Bildschirm unterschiedlich dargestellt werden können.

 

 

 

 

 

 


15